Auerswald GmbH & Co. KG: Press Box
Telekommunikation

Auerswald begrüßt Abschaffung des Routerzwangs

Ab sofort direkte Einbindung der Provider-Zugangsdaten im ITK-System möglich

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 11.08.2016
Kunde: Auerswald GmbH & Co. KG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Unternehmensinformation
Zeichenanzahl: 1.758
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files Word Files
Autor: Michael Beyrau
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Regina Dettmer
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald begrüßt die Abschaffung des Routerzwangs durch den Gesetzgeber. Ab sofort können Qualitätseinbußen durch reglementierende Gateways vermieden und die Zugangsdaten der Provider direkt in die ITK-Anlage eingebunden werden.

Auerswald begrüßt Abschaffung des RouterzwangsAuerswald engagiert sich seit über drei Jahren für die Abschaffung des Routerzwangs und hat sich 2013 mit 22 anderen namhaften ITK-Herstellern zusammengeschlossen, um die Forderung der freien Routerwahl zu unterstützen. Die am 01.08.2016 in Kraft getretene Gesetzesänderung zur Abschaffung des Routerzwangs begrüßt der ITK-Spezialist aus dem niedersächsischen Cremlingen daher ausdrücklich. Durch die neue Endgerätefreiheit ergeben sich gerade für Endkunden aus dem geschäftlichen Bereich zahlreiche neue Möglichkeiten – insbesondere hinsichtlich Sicherheit und individueller Konfiguration.

Unter anderem besteht ab sofort keine Beschränkung mehr auf fest vorgeschriebene Gateways, die je nach unterstütztem Codec einen immensen Flaschenhals für ITK-Lösungen darstellen konnten. Gleichzeitig können die Zugangsdaten des Providers nun direkt in der ITK-Anlage eingetragen werden. Dadurch wird eine direkte Kommunikation mit dem Carrier möglich. Alle technischen Merkmale, die dieser bereitstellt, können direkt über das ITK-System gesteuert werden.

"Endlich haben die Verbraucher freie Hand bei der Wahl Ihrer Endgeräte im Bereich DSL, Glasfaser, Kabel und LTE. Für diese Entwicklung haben wir lange gekämpft", so Geschäftsführer Christian Auerswald. "Von der direkten Einbindung der Zugangsdaten in unsere ITK-Lösungen können unsere Kunden nur profitieren."

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald auf der Cloud Expo Europe 2018
Telekommunikation

Auerswald auf der Cloud Expo Europe 2018

Plattformunabhängige IP-Telefone und innovative Kommunikationslösungen im Fokus des Messeauftritts

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald: Neues kostenloses Firmware-Update für ITK-Systeme
Telekommunikation

Auerswald: Neues kostenloses Firmware-Update für ITK-Systeme

Version 7.2 bietet 3rd Party-Provisionierung und sorgt für mehr Sicherheit

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Neuer PoE-Einspeiseadapter von Auerswald
Telekommunikation

Neuer PoE-Einspeiseadapter von Auerswald

COMfortel PoE-1000 ermöglicht direkte Stromversorgung von PoE-fähigen IP-Endgeräten über Gigabit-Ethernet-Anschluss

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Neue Überspannungsmodule von Auerswald
Telekommunikation

Neue Überspannungsmodule von Auerswald

SG-100 und SG-200 sorgen für zuverlässigen Überspannungsschutz von ITK-Systemen

weiterlesen