Auerswald GmbH & Co. KG: Press Box
Telekommunikation

Neuer PoE-Einspeiseadapter von Auerswald

COMfortel PoE-1000 ermöglicht direkte Stromversorgung von PoE-fähigen IP-Endgeräten über Gigabit-Ethernet-Anschluss

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 10.07.2018
Kunde: Auerswald GmbH & Co. KG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktankündigung
Zeichenanzahl: 2.148
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files Word Files
Autor: Sarah Baurmann
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Regina Dettmer
Auerswald GmbH & Co. KG

Mit dem COMfortel PoE-1000 erweitert Auerswald sein Portfolio um einen PoE-Einspeiseadapter zur direkten Stromversorgung von PoE-fähigen IP-Endgeräten. Der PoE-Einspeiseadapter nach Standard IEEE 802.3af eignet sich für Netzwerke mit bis zu 1.000 MBit/s. Der Strombedarf wird automatisch ermittelt.

Neuer PoE-Einspeiseadapter von AuerswaldAuerswald, einer der führenden deutschen Hersteller von ITK-Systemen und IP-Telefonen, erweitert sein Produktsortiment um einen PoE-Einspeiseadapter zur Stromversorgung von PoE-fähigen IP-Endgeräten. Mithilfe des COMfortel PoE-1000 lassen sich mit dem Standard IEEE 802.3af kompatible Netzwerkgeräte wie etwa ein Wireless Access Point, ein IP-Telefon oder eine Netzwerkkamera via Gigabit-Ethernet-Anschluss direkt über die Netzwerkleitung mit Strom versorgen und benötigen so kein separates Netzteil mehr. Auf dem Port sind ausgangsseitig maximal 15,4 Watt Leistung möglich, die Ermittlung des Strombedarfs erfolgt automatisch. Der PoE-Einspeiseadapter kann dabei in Netzwerken mit bis zu 1.000 MBit/s universell eingesetzt werden.

Der COMfortel PoE-1000 zeichnet sich durch eine besonders kompakte Bauweise aus, benötigt keine spezielle Konfiguration und lässt sich ganz einfach per Plug & Play in Betrieb nehmen: Er wird mit dem Netzwerkkabel des Endgeräts sowie dem Ethernetport verbunden und dann an eine 230V-Steckdose angeschlossen. Da sich das Endgerät dadurch nicht mehr in unmittelbarer Nähe einer Steckdose befinden muss, kann der Aufstellungsort flexibler ausgewählt werden. Zudem lassen sich Endgeräte problemlos auch an einen ungespeisten LAN Switchport anschließen. Für Fast-Ethernet-Geräte bis 100 MBit/s steht Anwendern neben dem COMfortel PoE-1000 auch der Auerswald COMfortel PoE-100 (ehemals PoE-Injector) zur Verfügung.

Der COMfortel PoE-1000 ist ab dem 13.08.2018 für 32,70 Euro (zzgl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Nähere Informationen zu Auerswald sowie dem neuen PoE-Einspeiseadapter gibt es auch online unter www.auerswald.de.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald auf der Cloud Expo Europe 2018
Telekommunikation

Auerswald auf der Cloud Expo Europe 2018

Plattformunabhängige IP-Telefone und innovative Kommunikationslösungen im Fokus des Messeauftritts

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald: Neues kostenloses Firmware-Update für ITK-Systeme
Telekommunikation

Auerswald: Neues kostenloses Firmware-Update für ITK-Systeme

Version 7.2 bietet 3rd Party-Provisionierung und sorgt für mehr Sicherheit

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Neue Überspannungsmodule von Auerswald
Telekommunikation

Neue Überspannungsmodule von Auerswald

SG-100 und SG-200 sorgen für zuverlässigen Überspannungsschutz von ITK-Systemen

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald COMfortel H-100 analog: Schnurgebundenes Headset für komfortables Telefonieren
Telekommunikation

Auerswald COMfortel H-100 analog: Schnurgebundenes Headset für komfortables Telefonieren

Hohe Mikrofon- und Audioqualität sowie optimaler Schallschutz

weiterlesen