Auerswald GmbH & Co. KG: Press Box
Telekommunikation

Auerswald: Optimierte Provisionierung von SIP-Telefonen

Flexible Wahl der Endgeräte und nahtlose Integration in Auerswald ITK-Systeme

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 08.07.2019
Kunde: Auerswald GmbH & Co. KG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Unternehmensinformation
Zeichenanzahl: 2.176
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files Word Files
Autor: Sarah Baurmann
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Regina Dettmer
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald stellt für seine ITK-Systeme jetzt eine vollwertige Autoprovisionierung von eigenen SIP-Telefonen sowie von Fremdgeräten bereit. Die Flexibilität bei der Auswahl der SIP-Telefone sorgt für Kostenersparnisse und eine schnelle Inbetriebnahme.

Auerswald: Optimierte Provisionierung von SIP-TelefonenAuerswald, einer der führenden deutschen Hersteller von ITK-Systemen und IP-Telefonen, bietet für seine ITK-Systeme jetzt eine vollwertige Autoprovisionierung von eigenen SIP-Telefonen sowie Fremdgeräten inklusive Template-Dateien an. Dank der Optimierung verhalten sich die Endgeräte anderer Hersteller im Betrieb fast genauso wie Auerswald Systemtelefone – dadurch sind Anwender bei der Wahl der SIP-Telefone sehr flexibel.

Darüber hinaus entfallen zusätzliche Kosten für die Anschaffung neuer Endgeräte, bereits vorhandene SIP-Telefone können problemlos weiterverwendet werden. Die Installation erfolgt dabei schnell und einfach via Plug-and-Play: Sobald die Telefone mit Open-SIP-Standard das Auerswald ITK-System erkannt haben, übermittelt die Anlage die entsprechende Konfiguration an die Geräte.

„Unsere neuen SIP-Telefone COMfortel D-100 und D-200 lassen sich nun noch einfacher und schneller integrieren. Außerdem freuen wir uns, dass wir unseren Kunden mit der Autoprovisionierung von Fremdgeräten ab sofort maximale Flexibilität bei der Wahl ihrer SIP-Telefone ermöglichen können. Unsere Strategie erschließt uns hier auch weitere Geschäftsfelder und Optionen für neue Kooperationen“, erläutert Detlev Lunge, Produktmanager bei Auerswald.

Voraussetzung für die Autoprovisionierung ist die neue Firmware-Version 7.4 für die Auerswald ITK-Systeme COMpact 4000, 5000(R), 5200(R), 5500R sowie für die COMmander-6000-Serie. Das Update ist ab sofort im Auerswald Service-Bereich als kostenloser Download erhältlich. Zusätzlich muss das SIP-Komfortpaket brand plus im Auerswald Online-Shop freigeschaltet werden.

Nähere Informationen zu Auerswald und der Autoprovisionierung gibt es auch online unter http://blog.auerswald.de/.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Auerswald GmbH & Co. KG

DVLAB Bundeskongress 2019: Auerswald zeigt ITK-Lösungen für Altenhilfe
Telekommunikation

DVLAB Bundeskongress 2019: Auerswald zeigt ITK-Lösungen für Altenhilfe

Integrierte Schwesternruf-Kommunikation stellt reaktionsschnelle Patientenbetreuung sicher

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald stellt neues Premium-SIP-Telefon für moderne Arbeitsplatzumgebungen vor
Telekommunikation

Auerswald stellt neues Premium-SIP-Telefon für moderne Arbeitsplatzumgebungen vor

COMfortel D-400 punktet mit Ergonomie, zeitlosem Design sowie einer intuitiven Bedienoberfläche

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald COMuniq: Neuer SIP-Trunk mit nativer FMC-Integration
Telekommunikation

Auerswald COMuniq: Neuer SIP-Trunk mit nativer FMC-Integration

Hohe Skalierbarkeit und Optimierung der standortübergreifenden Zusammenarbeit

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald erleichtert Projektierung kompletter Kommunikationslösungen
Telekommunikation

Auerswald erleichtert Projektierung kompletter Kommunikationslösungen

Sales Configurator unterstützt neben Resellern und Distributoren auch Endkunden

weiterlesen