Auerswald GmbH & Co. KG: Press Box
Telekommunikation

Auerswald mit neuer Telefonanlagen-Firmware

Version 6.6 bietet zentrale Telefonkonfiguration und automatische Amtholung

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 26.04.2016
Kunde: Auerswald GmbH & Co. KG
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktinformation
Zeichenanzahl: 2.449
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files
Autor: Michael Beyrau
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Regina Dettmer
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald hat die Firmware seiner ITK-Systeme überarbeitet und um attraktive Features wie zentrale Telefonkonfiguration und automatische Amtholung ergänzt. Die neue Firmware-Version 6.6 fließt in die aktuellen Modelle der Auerswald Anlagen COMpact 4000 und 5000/5000R sowie der COMmander® 6000-Serie ein. Für bereits installierte Anlagen steht es auf der Auerswald Webseite zum kostenlosen Download bereit.

Auerswald mit neuer Telefonanlagen-FirmwareAuerswald, einer der führenden deutschen Hersteller von ITK-Systemen und IP-Telefonen, hat die Firmware seiner Telefonanlagen überarbeitet. Das Firmware-Release 6.6 ersetzt die Vorgängerversion 6.4 und greift unter anderem verschiedene Anregungen von Kunden und Resellern auf. Wichtigste Neuerung: Die Konfiguration der IP-Endgeräte kann künftig zentral über die Telefonanlage vorgenommen werden. Das spart Zeit und ermöglicht eine effizientere Einrichtung. Da die Konfiguration über XML-Befehle erfolgt, können Händler und IT-Systemhäuser eigene Provisionierungen vornehmen.

Zweiter großer Vorteil der neuen Firmware-Version: Ab sofort ist bei allen Anlagen eine automatische Amtholung voreingestellt, die bislang erforderliche Nullvorwahl entfällt. Die Anlage prüft dabei selbständig, ob die gewählte Rufnummer intern oder extern ist. Weiterer Pluspunkt in Sachen Bedienkomfort ist das Global Pick-Up: Teilnehmer lassen sich zu einer Pick-Up-Gruppe zusammenfassen und gemeinsam auf eine Zielwahltaste legen. Über diese kann dann jeder Ruf an einen Teilnehmer der Gruppe übernommen werden. Funktionen wie teilnehmerindividuelle CFNR-Einstellungen, die manuelle Übersteuerung automatischer Konfigurationsumstellungen (wie z.B. zeitgebundene Nachtschaltung) sowie die Übernahme von Kontaktdaten via Google® Sync runden das neue Komfortpaket ab.

Darüber hinaus bietet die Version 6.6 auch in puncto Sicherheit Vorteile. So unterbindet die neue Firmware die irrtümliche oder absichtliche Löschung der Notrufnummern 110 und 112. Außerdem erhalten Anlagennutzer regelmäßig per E-Mail aktuelle Informationen über den Status ihres Systems. Sicherheitswarnungen oder das Login eines Administrators werden so kontinuierlich dokumentiert.

Das neue Firmware-Release 6.6 steht ab sofort unter www.auerswald.de/de/service auf der Auerswald Webseite zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald auf der Cloud Expo Europe 2018
Telekommunikation

Auerswald auf der Cloud Expo Europe 2018

Plattformunabhängige IP-Telefone und innovative Kommunikationslösungen im Fokus des Messeauftritts

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Auerswald: Neues kostenloses Firmware-Update für ITK-Systeme
Telekommunikation

Auerswald: Neues kostenloses Firmware-Update für ITK-Systeme

Version 7.2 bietet 3rd Party-Provisionierung und sorgt für mehr Sicherheit

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Neuer PoE-Einspeiseadapter von Auerswald
Telekommunikation

Neuer PoE-Einspeiseadapter von Auerswald

COMfortel PoE-1000 ermöglicht direkte Stromversorgung von PoE-fähigen IP-Endgeräten über Gigabit-Ethernet-Anschluss

weiterlesen
Auerswald GmbH & Co. KG

Neue Überspannungsmodule von Auerswald
Telekommunikation

Neue Überspannungsmodule von Auerswald

SG-100 und SG-200 sorgen für zuverlässigen Überspannungsschutz von ITK-Systemen

weiterlesen